EIR-Sonderbericht zur Weltlandbrücke auf deutsch erhältlich

Neuerscheinung

Die umfassendste Studie zu Chinas Projekt der Neuen Seidenstraße („Belt & Road Initiative“) und deren Transformation in eine globale Weltlandbrücke liegt ab sofort in deutscher Sprache vor. Sie erschien zuvor schon auf englisch, arabisch und chinesisch.

Der Bericht ist nichts weniger als ein konzeptioneller „Fahrplan“ zu einer Neuen Weltwirtschaftsordnung und zu einer neuen wirtschaftlichen Landkarte der Welt. Nach diesem „Fahrplan“ gehen die BRICS-Staaten (Brasilien, Rußland, Indien, China und Südafrika) mit großem Einsatz voran und haben so bereits eine globale Dynamik für realwirtschaftliche Entwicklung erzeugt. Neue Kreditinstitutionen wurden geschaffen und Hochtechnologie-Großprojekte in Gang gesetzt.

In dem EIR-Bericht wird nach Regionen geordnet der gewaltige Fortschritt dokumentiert, der bisher bei der Umsetzung der Eurasischen Landbrücke gemacht wurde, seit die chinesische Regierung 1996 dieses Konzept als Neue Seidenstraße beschlossen hatte. Viele weitere Länder haben sich in den
letzten Jahren dieser Entwicklung angeschlossen.

Die Studie hat 384 Seiten und ist durchgehend mit farbigen Karten und Bildern versehen.

Zu bestellen bei Ihrem Buchhändler oder direkt beim Verlag E.I.R. GmbH:
www.eirshop.de/ns-wird-zur-wlb/

ISBN 978-3-925725-58-6

Die Studie kann auch als herunterladbares E-Book (PDF) bezogen werden.

Print Friendly, PDF & Email