Neues FUSION 2/2020: Erneut auf zum Mars!

Neuerscheinung

Gleich drei ambitionierte Mars-Missionen befinden sich auf dem Weg zum Roten Planeten – eine aus China, eine aus den USA und eine interessanterweise aus den Vereinigten Arabischen Emiraten. Das ist unser Titelthema; daneben beschäftigen wir uns aber auch mit vielen irdischen Themen, wie der Covid-19-Krise, die wir nur mit viel eigener Vernunft und enormen Forschungsanstrengungen überwinden können. Dabei hilft auch ein Blick zurück in die Geschichte der Seuchenbekämpfung.

Gesunder Menschenverstand ist auch bei der Klimadebatte und der Frage der zukünftigen Energieversorgung gefragt. Dipl.-Ing. Robert Lechner-Schobel setzt sich mit den vielen haltlosen Behauptungen in diesem Bereich und den fatalen Fehlern der deutschen Energiewende auseinander, denn die sonst so sensiblen „Umweltschützer“ schauen weg, wenn es um den klimatischen Einfluß der von ihnen vorangetriebenen „grünen“ Lösungen geht. Leser, die etwas von Physik verstehen, werden mit Interesse den Artikel zweier chinesischer Wissenschaftler lesen, die ein neuartiges Atommodell – eine Neubetrachtung der starken Kernkraft und der Kernfusion – entwickelt haben.

Anspruchsvoll ist ebenso der Aufsatz von Lyndon LaRouche aus dem Jahre 1995 „Nicht-Newtonische Mathematik für Ökonomen“, worin er die Methode darstellt, die bei der mathematischen Darstellung der für realwirtschaftliche Prozesse charakteristischen Ursache-Wirkungs-Beziehungen zur Anwendung kommen muß.

Das FUSION können Sie im Verlags-Shop bestellen.